Das Ingenieurbüro Gnädinger hat SMART Scope Management 4.0 entwickelt, um den Projekt-Liefer- / Leistungs-Umfang planbar und steuerbar zu machen. Wir haben uns dazu auf die Übersetzung der Sachziele in eine gemeinsame Kommunikations-Plattform, die Ergebnissteuerung und Lieferanteneinbindung mittels Dokumentenlisten, sowie das Schnittstellen und Änderungs-Management in die Projektsteuerung spezialisiert. Dies ermöglicht digitalisierte Ergebnisse vorausschauend zu planen, zu beauftragen und sie agil, also flexibel und pro-aktiv zu steuern.

Unser Prinzip: Bring the FUTURE to the PRESENT
Auslöser eines Projektes sind immer die Sachziele, welche durch den späteren Betrieb & Wartung bestimmt werden. In der Kommunikations-Plattform werden objektorientierte Arbeitspakete (AP) nach Funktionalität und Anordnung strukturiert und codiert. Die Arbeitspakete mit ihren standardisierten Ergebnis-Sets werden den internen und externen Aufträgen zugeordnet. Zwischen den Aufträgen sind es die Schnittstellen, welche im Fokus der Ergebnisplanung und Ergebnissteuerung sind.

 

Gemeinsam mit unserem Partner Walter Jahn (Büro- und Managementservice Brigitte Jahn) und der Allgeier (Schweiz) AG für die einfache Excel-like Software Lösung helfen wir Ihnen, die Möglichkeiten der Digitalisierung in Wettbewerbsvorteile umzusetzen.